Vorläufige Flugsicherungsgebühren 2019

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung hat die vorläufigen Flugsicherungsgebühren in Deutschland für 2019 zur Konsultation mit den Nutzern bekannt gegeben.

Danach sollen die An- und Abfluggebühr im nächsten Jahr um -2,8% und die Streckengebühr um -5,1% gegenüber dem Jahr 2018 sinken. Die neuen Gebühren 2019 sollen betragen: 124,34 EUR im An- und Abflug sowie 63,63 EUR auf der Strecke.

Ursächlich für diesen Gebührenrückgang wäre die positive Verkehrsentwicklung im Jahr 2017 und die damit verbundenen Mehrerlöse, die zwischen DFS und Airlines aufgeteilt werden. Nach dem n+2 Prinzip erfolgt die Anrechnung dieser Mehrerlöse aus 2017 auf die Gebühren 2019. Über die Festlegung der Streckengebühren 2019 in Europa berät das Eurocontrol Enlarged Committee am 27. und 28. Juni 2018.