Luftverkehrsabgabe ist familien- und wirtschaftsfeindlich

BDF-Geschäftsführer Michael Engel hat in einem Interview mit Deutsche Welle TV noch einmal deutlich gemacht, dass die von der Bundesregierung geplante Luftverkehrsabgabe unweigerlich zu einer Verteuerung von Flugreisen führen wird. „Eine Milliarde Euro ist kein Pappenstiel und jeder der glaubt, die Branche könne dies mal eben so in ihrer Kostenkalkulation verarbeiten, scheint nicht zu wissen, in welch hartem Wettbewerb deutsche Fluggesellschaften und Flughäfen international stehen.Eine Milliarde Euro ist mehr als die gesamte Branche im letzten Jahr in Deutschland verdient hat und wenn ich als Airline nur 3 Euro an einem Ticket verdienen kann, dann ist da kein Platz mehr für 15 Euro Luftverkehrsabgabe.“

PDF Download