BDF: GdF schikaniert Flugsicherung und Fluggäste

Die Fluglotsen-Gewerkschaft GdF nimmt offenbar die Lahmlegung des gesamten deutschen Luftverkehrs in Kauf, um gewerkschaftseigene Forderungen nach mehr Mitsprache bei Personalentscheidungen mit der Brechstange durchzusetzen. Zwar geht es der GdF auch darum, einen Gehaltsanstieg von 6,5 Prozent durchzusetzen. Vor allem will sie aber zukünftig Personalentscheidungen auch in der allgemeinen Verwaltung der Deutschen Flugsicherung (DFS) vom Dienstalter bzw. von Erfahrungen im Flugsicherheitsbereich abhängig machen. Die GdF-Führung nennt dies die Sicherung wichtiger Strukturen für die Funktion der Flugsicherung. Was bedeuten die Forderungen der GdF im Klartext?

PDF Download