LGW neues Mitglied im BDF

Die Dortmunder Fluggesellschaft LGW (Luftfahrtgesellschaft Walter mbH) wird zum 01.04.2019 neues Mitglied im Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF).

Die LGW wurde 1980 gegründet und hat aktuell eine Flottengröße von siebzehn Regionalflugzeugen des Typs Bombardier Dash8 Q400. Damit fliegt sie von deutschen Flughäfen für die Lufthansa-Tochter Eurowings im Wet-Lease. Zum 01.04.2019 erhält die LGW einen neuen Eigentümer und wird Teil der Zeitfracht Luftfahrt Holding GmbH, zu der u.a. auch das BDF-Mitglied WDL Aviation gehört. Die unabhängige Zeitfracht-Gruppe ist in dritter Generation inhabergeführt.

Wolfram Simon-Schröter, Geschäftsführer der Zeitfracht-Gruppe: „Das Engagement der LGW im deutschen Regionalflugverkehr wird auch als Teil der Zeitfracht Luftfahrt Holding fortgeführt. Dazu gehört für uns auch, dass wir mit der LGW Mitglied im BDF werden. Nur durch die Zusammenarbeit der deutschen Fluggesellschaften wird es uns gelingen, die Belange dieser wichtigen Branche nach vorn zu bringen.“

BDF-Geschäftsführer Dr. Michael Engel begrüßt das neue Mitglied: „Wir heißen die LGW herzlich willkommen im BDF. Als Regionalfluggesellschaft stärkt die LGW als einziges Mitglied in diesem Marktsegment unsere Verbandsarbeit. Gemeinsam werden wir für bessere Rahmenbedingungen für die deutschen Fluggesellschaften und den Luftverkehrsstandort Deutschland arbeiten.“

PDF Download